Der Blog für den sicheren Betrieb und die sichere Prüfung von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln

Neue TRBS 1112 „Instandhaltung“ enthält Besonderheiten in Bezug auf elektrische Gefährdungen bei Instandhaltungsarbeiten

Mittwoch, 27. Oktober 2010 um 15:10

Neue TRBS 1112 „Instandhaltung“ enthält Besonderheiten in Bezug auf elektrische Gefährdungen bei Instandhaltungsarbeiten

Am 14. Oktober 2010 wurde im Gemeinsamen Ministerialblatt (GMBl.) Nr. 60 die TRBS 1112
veröffentlicht. Für Sie heißt das: Die Vorgehensweise bei der Gefährdungsbeurteilung von
Instandhaltungsarbeiten ist nun konkret geregelt worden.

Die Technische Regel 1112 Instandhaltung beschreibt die Vorgehensweise bei der Beurteilung der Gefährdungen von Instandhaltungsarbeiten. Sie nennt beispielhafte Maßnahmen, die im Ergebnis der Gefährdungsbeurteilung bei der Durchführung der Instandhaltungsarbeiten zu berücksichtigen sind.

Die TRBS 1112 müssen Sie anwenden bei

  • der Planung und Ausführung von Instandhaltungsarbeiten,
  • der Störungssuche,
  • der Erprobung und Instandsetzung.

In Bezug auf die Elektrosicherheit von Bedeutung sind u. a. die Besonderheiten der Instandhaltung in Bezug auf elektrische Gefährdungen, Lichtbögen, elektrische, magnetische und elektromagnetische Felder. Die TRBS 1112 gibt hierzu nun beispielhafte Schutzmaßnahmen vor.

27.10.2010 – kab

Antwort verfassen

Sie müssen sich anmelden um einen Kommentar verfassen zu können.