Der Blog für den sicheren Betrieb und die sichere Prüfung von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln

Neu erschienen: DGUV-I 5190 „Wiederkehrende Prüfungen ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel“

Dienstag, 10. August 2010 um 09:08

Neu erschienen: DGUV-I 5190 „Wiederkehrende Prüfungen ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel“

Als Unternehmer sind Sie verpflichtet, sichere elektrische Arbeitsmittel bereitzustellen und durch wiederkehrende Prüfungen dafür zu sorgen, dass deren sicherer Zustand erhalten bleibt. Speziell für die Organisation durch den Unternehmer hat die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung mit Fassung vom Juni 2010 die DGUV-I 5190 veröffentlicht.

Diese Information gibt Unternehmern praxisbezogene Hinweise für die Organisation der nach
§ 10 Abs. 2 in Verbindung mit § 3 Abs. 3 Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) geforderten
wiederkehrenden Prüfungen ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel.

Die Inhalte der DGUV-I 5190:

  • Vorgaben zu Prüfungen
  • Anforderungen an das Prüfpersonal
  • Durchführung der Prüfungen
  • Auswertungen und Prüffristen
  • Dokumentation und Kennzeichnung

Die Druckschrift der DGUV-I 5190 ist bei der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) erhältlich und befindet sich auch als PDF im Downloadzugang des Werkes Sicherheitshandbuch Elektrosicherheit.

kab – 10.08.2010

Antwort verfassen

Sie müssen sich anmelden um einen Kommentar verfassen zu können.