Der Blog für den sicheren Betrieb und die sichere Prüfung von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln

Archiv der Kategorie ‘Gefährdungsbeurteilung’

Donnerstag, 17. Januar 2013 @ 14:01 Redakteur

Für die sichere Montage und Installation von PV-Anlagen haften Sie persönlich!

Bei Arbeiten an PV-Anlagen tragen Sie als Errichter eine doppelte Verantwortung! Sie haften nicht nur für die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter bei der Arbeitsausführung, sondern auch für die sichere Errichtung und damit auch für Schäden oder Gefährdungen, die aufgrund unsachgemäßer Installation an der Anlage entstehen oder von ihr ausgehen.

weiterlesen
Donnerstag, 3. Januar 2013 @ 16:01 Online FV

Neuregelung der DIN VDE 0100-710:10-2012 für die Sicherheit elektrischer Anlagen in medizinisch genutzten Bereichen!

Die Sicherheit elektrischer Anlagen in medizinisch genutzten Bereichen unterliegt neuen Regelungen! Sie müssen beim Betrieb und bei der Prüfung Ihrer elektrischen Anlagen u. a. die Neuregelungen der DIN VDE 0100-710 vom Oktober 2012 beachten.

weiterlesen
Mittwoch, 30. Mai 2012 @ 13:05 Redakteur

Die Gefahr eines tödlichen Stromunfalls auf Baustellen ist enorm hoch. Die überarbeitete BGI 608 soll helfen Risiken zu minimieren und die Gefährdungsbeurteilung einfacher zu machen. Dabei hat der Arbeitskreis unter anderem das Aufbaukonzept der BGI komplett überarbeitet und widmet sich dem Thema „Frequenzgesteuerte Betriebsmittel“ stärker. Die BG Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) hat der […]

weiterlesen
Dienstag, 20. März 2012 @ 11:03 Redakteur

BAuA-Gutachten: Elektromobilität birgt keine unbekannten Risiken für Beschäftigte

Spätestens seit der Verabschiedung des „Nationalen Entwicklungsplans Elektromobilität“ durch die Bundesregierung im Jahre 2009, ist der Startschuss für die Entwicklung von serienreifen Elektro- und Hybridfahrzeugen gefallen. Nun stehen die ersten E-Modelle kurz vor der Marktreife und können produziert werden. Höchste Zeit die neue Technologie auch in Bezug auf den Arbeits- und Gesundheitsschutz unter die Lupe zu nehmen.

weiterlesen
Freitag, 16. März 2012 @ 15:03 Redakteur

Emission von UV-Strahlung beim Elektroschweißen

Bei Schweißarbeiten kann es zu Expositionen gegenüber gesundheitsschädlicher UV-Strahlung kommen. In einem Informationsblatt informiert das Institut für Arbeitsschutz der DGUV (IFA) über die Emission von UV-Strahlung beim Elektroschweißen und veröffentlicht die Strahlungsspektren verschiedener Schweißverfahren.

weiterlesen
Freitag, 13. Januar 2012 @ 14:01 Redakteur

Gefahr durch Staub bei Elektroarbeiten

Bei Elektroinstallationsarbeiten auf Baustellen wie zum Beispiel beim Freisetzen von Stegen für Elektroleitungen oder beim Ausstemmen von Löchern für Verteilerdosen entstehen immer Schwebstäube. Diese Stäube bergen Gesundheitsgefahren für die Beschäftigten. Doch durch geeignete Maßnahmen kann die Staubexposition reduziert werden.

weiterlesen
Montag, 13. Dezember 2010 @ 16:12 Redakteur

Elektrosicherheit auf der Baustelle

Arbeiten auf Baustellen ist besonders gefährlich, auch was die Elektrosicherheit betrifft. Jährlich sterben auf deutschen Baustellen zwischen 10 und 15 Beschäftigte bei Elektrounfällen. Stromunfälle sind zwar zum Glück relativ selten, doch haben sie meist gravierende Folgen.

weiterlesen
Freitag, 26. November 2010 @ 14:11 Redakteur

So emitteln und dokumentieren Sie Ihre Prüffristen korrekt und nutzen rechtliche Spielräume zur Fristverlängerung aus!

Gemäß BetrSichV und TRBS 1201 sind Sie verpflichtet, Ihre Prüffristen gefährdungsbezogen und betriebsspezifisch zu ermitteln! Gleiches gilt auch für Art, Umfang Ihrer Prüfungen. Erfahren Sie, was dies für Sie konkret heißt.

weiterlesen
Mittwoch, 27. Oktober 2010 @ 15:10 Redakteur

Neue TRBS 1112 „Instandhaltung“ enthält Besonderheiten in Bezug auf elektrische Gefährdungen bei Instandhaltungsarbeiten

Am 14. Oktober 2010 wurde im Gemeinsamen Ministerialblatt (GMBl.) Nr. 60 die TRBS 1112
veröffentlicht. Für Sie heißt das: Die Vorgehensweise bei der Gefährdungsbeurteilung von
Instandhaltungsarbeiten ist nun konkret geregelt worden.

weiterlesen
Montag, 23. August 2010 @ 11:08 Redakteur

In welchen Zeitabständen sind Arbeitsmittel gemäß BGV A3 zu prüfen?

Die Prüfung von Arbeitsmitteln regelt die Betriebssicherheitsverordnung. § 2 Abs. 1 BetrSichV definiert ein Arbeitsmittel als Werkzeuge, Geräte, Maschinen oder Anlagen und umfasst ausdrücklich alle Einrichtungen, die Ihre Beschäftigten für die Ausführung ihrer Arbeit benutzen.

weiterlesen