Der Blog für den sicheren Betrieb und die sichere Prüfung von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln

Sicherheitshandbuch Elektrosicherheit aktualisiert und erweitert

Dienstag, 14. September 2010 um 11:09

Sicherheitshandbuch Elektrosicherheit aktualisiert und erweitert

Das Standardwerk für die Elektrosicherheit wurde jetzt um wichtige Themen und Arbeitshilfen erweitert und bietet Neubestellern jetzt ein attraktives „1+1“ Angebot: Neubesteller des Werkes „Sicherheitshandbuch Elektrosicherheit“ erhalten die Checklistensammlung „SicherheitsCheck für den Elektrobereich“ mit ihrer Bestellung dazu.

 

 

Was ist neu?

Mit der neuen Broschüre „SicherheitsCheck für den Elektrobereich“ erhalten Sie jetzt eine umfassende Checklistensammlung und prüfen ganz einfach, ob Sie die rechtlichen Anforderungen erfüllen. Sie ermitteln systematisch und sicher Ihren Handlungsbedarf u. a. zu betriebliche Organisation, Mitarbeitereinsatz und Qualifikation, Betrieb elektrischer Anlagen und Betriebsmittel, Prüfungen und Prüfmittel, Arbeiten unter Spannung (AuS), Arbeiten in der Nähe von Spannung (AiN) und Anweisungswesen.

Ihr besonderer Nutzen:

  • Sie decken die Gefahren und Schwachstellen in Ihrem Betrieb schnell und einfach auf.
  • Sie erhalten konkrete Hinweise, wie Sie die Forderungen korrekt umsetzen und worauf Sie dabei besonders achten müssen.
  • Sie dokumentieren Ihre Prüfungen und erhalten somit einen zusätzlichen Nachweis für Ihre Unterlagen.

Außerdem neu:

Bestellung elektrotechnisch unterwiesener Personen: Wir zeigen, was Sie bachten müssen!

Der Einsatz von elektrotechnisch unterwiesenen Personen ist in vielen Unternehmen sinnvoll. Erfahren Sie, wie Sie den schriftlichen Bestellvorgang sicher gestalten, um ein möglichst hohes Maß an Rechtssicherheit und Klarheit zu erreichen und durch richtige Organisation das Unfallrisiko reduzieren. Plus: Beispiel-Bestellvorgang: Muster-Unterweisungsnachweis, Muster-Bestellformular, Muster-Tätigkeitsnachweis, Muster-Anlagenverzeichnis, Muster-Arbeitsanweisung gem. Tätigkeitsprofil.

Richtige Auswahl und Form der Prüfdokumentation

Wie viel Dokumentation ist nötig? Wir klären, mit welcher Dokumentation Sie bei einem Unfall die Funktionstüchtigkeit und den einwandfreien Zustand Ihrer elektrischen Arbeitsmittel nachweisen können.

Nur wer Prüfgefahren kennt, kann sie vermeiden!

Um sich zu schützen, müssen Sie die besonderen Gefahren und Fehlerquellen während der Prüfungen durch defekte Prüflinge, unsachgemäße Prüfhilfsmittel, falsches Verhalten oder den Prüfort kennen. Wir zeigen diese auf!

Nähere Informationen und eine Bestellmöglichkeit des „Sicherheitshandbuch Elektrosicherheit“ inkl. „SicherheitsCheck für den Elektrobereich“ finden Sie hier.

kab – 14.09.2010

Antwort verfassen

Sie müssen sich anmelden um einen Kommentar verfassen zu können.